Praxisnetz Herzogtum Lauenburg e.V.

Sie benutzen eine veraltete Version des Internet Explorers, wodurch es zu Darstellungsfehlern kommen kann. Bitte nutzen Sie Browser wie Google Chrome / Mozilla Firefox oder laden sie die neueste Version des Internet Explorers herunter.

Wundversorgung im PNHL

Sehr geehrte Doktores,
liebe Netzmitglieder,
 

im November 2016 starteten wir gemeinsam mit Frau Maja Sahr die Wundversorgung im Praxisnetz. Bei dem Projekt geht es um Patienten mit akuten oder chronischen Wunden, die in unseren Netzpraxen behandelt werden oder aus der Klinik kommen. Frau Sahr ist medizinische Fachangestellte, Phlebologie-Assistentin, zertifizierte Wundmanagerin und –Expertin nach DGFW. Zusätzlich ist sie ausgebildet als Nicht-ärztliche Praxisassistentin (NÄPA).

Das Netz möchte damit den Arztpraxen eine Wundtherapeutin zur Seite stellen, die immer dann in den Versorgungsprozess mit einbezogen werden kann, wenn es Patientenwohl und Wundheilungsprozess erfordern. Mit ihren Fachkenntnissen kann Frau Sahr Diagnostik und Therapie begleiten und koordinieren. Gemeinsam mit den jeweils behandelnden Ärzten kann so die ideale Therapieoption beraten werden. Bei der Wundversorgung handelt es sich oft um aufwändige Behandlungen und es ist uns sehr wichtig, dass mit Maja Sahr eine netzeigene Fachkraft die Praxen entlasten und bei komplizierten Verläufen hinzugezogen werden kann. Die Wundmanagerin kann die „menschliche Schnittstelle“ zwischen unseren Haus- und Fachärzten sowie den Krankenhäusern sein.

Seit dem 01. Januar 2017 beschäftigt das Praxisnetz Frau Maja Sahr als Phlebologie-Assistentin und zertifizierte Wundmanagerin. Mit der Gründung einer eigenen Wund- und Casemanagement-Gesellschaft zu Jahresbeginn hat das Netz einen wichtigen Schritt für den Ausbau der koordinierten und verbesserten Versorgung besonders vulnerabler Patientengruppen getan.

Und so erreichen Sie Ihre netzeigene Wundmanagerin:

Frau Maja Sahr
Mail: m.sahr@pnhl.de
Tel.: 0176- 644 813 09